Backpacking Länder für Einsteiger

Günstige Backpacker Ziele, die sich jeder leisten kann

Hast du keine Kohle zum Reisen? Dann wirst du diese günstigen Backpacker Ziele lieben. Gerade wenn du noch jung bist oder eine lange Reise machen willst, hast du nicht unbedingt viel Geld zur Verfügung. Kein Problem. Es gibt zahlreiche Reiseziele für wenig Geld, durch die du schon ab 10 bis 20 Euro pro Tag reisen kannst.

 

Hier sind 14 Reiseziele für wenig Geld in Südostasien und Lateinamerika (plus Europa):

Günstige Backpacker Ziele in Südostasien

Das Paradies für jeden Budget Backpacker sind Südostasien und Südasien mit Indien und Nepal, durch die du schon ab 10 Euro pro Tag reisen kannst.

 

Link-Tipp: Wann ist die beste Reisezeit für Südostasien?

 

Indien

 

Indien & Nachbarländer

Tagesbudget 10 bis 25 Euro

 

Indien ist ein riesiges Land mit vielen faszinierenden Orten und einer lebendigen Kultur. Gleichzeitig ist Indien einfach anders. Es ist bunt. Laut. Ein Erlebnis für die Sinne. Aber es ist auch anstrengend. Die vielen Menschen und die ständige Reizüberflutung schlauchen einen. Es ist ein Land voller Gegensätze und Widersprüche, die du nicht unbedingt verstehen wirst. Es scheint fast so, dass viele Reisende am Ende Indien entweder lieben oder nie wiederkehren werden.

 

Generell kannst du sehr preiswert durch Indien reisen, aber manchmal lohnt es sich etwas mehr Geld auszugeben. Nach einem anstrengenden Tag freust du dich einfach auf ein paar ruhige Stunden in einem schönen Hotel, in dem du dich wohlfühlst und eine Auszeit nehmen kannst.

 

Auch die Nachbarländer Indiens sind für wenig Geld zu bereisen. Bangladesch ist ein sehr armes Land und sogar noch günstiger als Indien zu bereisen. Etwas teurer sind Sri Lanka und Nepal. Besonders das Budget in Nepal hängt stark davon ab, ob du eine geführte Trekkingtour durch den Himalaya planst oder nicht. Ansonsten kannst du sehr günstig, ab 15 Euro pro Tag durch Nepal reisen.

 

Indien

Reisebudget: Nomadia

Travel Guide: Goats on the Road  |  Highlights  |  Visum
Tipps für erste Indien-Reise: Asher Fergusson |  Tipps für Frauen
Routenvorschläge: Rough Guide

 

Reiseführer: Lonely Planet 2017* (neue Ausgabe Okt 2019*)  | Rough Guides* (2016)

Vang Vieng in Laos

 

Laos, Kambodscha & Vietnam

Tagesbudget 15 bis 25 Euro

 

Die Uhren ticken einfach etwas langsamer in Laos und Kambodscha. Beide Länder sind ganz entspannt zu bereisen. Die Menschen sind freundlich und besonders die Kinder werden dir oft winkend entgegenlaufen. Durch beide Länder kannst du sehr günstig reisen, wenn du keine hohen Ansprüche hast.

 

Kambodscha ist abwechslungsreicher und spektakulärer im Vergleich zu Laos. Das absolute Highlight ist der Besuch der Tempelanlagen von Angkor und ein Trip zu einer der traumhaften Inseln. Über dem Land liegt immer noch ein Schatten der Khmer Rouge Herrschaft, den du besonders in Phnom Penh merken wirst. Durch die vielen Facetten ist es ein spannendes Reiseziel.

 

Mein Herz gehört aber Laos, wobei ich gar nicht so genau weiß warum. Es kommt leiser daher. Die grüne hügelige Landschaft von Laos ist durchzogen von braunen Flüssen und riesigen Reisfeldern. Viele Menschen arbeiten als Bauern auf den Feldern und führen ein einfaches Leben. Und doch haben sie oft dieses glückliche Strahlen in den Augen. Die Luft ist klar. Alles ist grün. Ich liebe einfach Laos.

 

Das quirlige Vietnam schmiegt sich wie ein langer Streifen im Osten ans restliche Asien. Der Puls schlägt hier schneller und die Straßen im dichten Verkehr von Hanoi zu überqueren, ist ein Erlebnis für sich. Das Land hat eine bezaubernde Küste und grüne Gebirge im Westen, super leckeres Essen und ein gutes Preis-Leistungsverhältnis zu bieten. Von den drei Ländern ist es das abwechslungsreichste.

 

Laos

Reisebudget: GoBackpacking

Travel Guide: Backpacking Hacks

 

Reiseführer: Lonely Planet*  |  Rough Guides*

 

Kambodscha

Reisebudget: GoBackpacking

Travel Guide: Faszination SüdostasienIndie Traveller  |  Angkor Tempelguide
Routenvorschläge: Rough Guides

 

Reiseführer: Lonely Planet*  |  Rough Guides*

 

Vietnam

Reisebudget: Charlie on Travel

Travel Guide: Backpacking Hacks
Routenvorschläge: Rough Guides

 

Reiseführer: Lonely Planet*

fernweh

 

Thailand & Indonesien

Tagesbudget 15 bis 30 Euro

 

Besonders Thailand gilt als das Backpacker-Paradies schlechthin. Es ist einfach zu bereisen und traumhaft schön. Im Süden gibt es paradiesische Inseln, die pulsierende Metropole Bangkok im Zentrum und den gebirgigen grünen Norden. Und da ist natürlich noch das leckere Essen und die freundlichen Menschen. Noch immer kannst du für wenig Geld durch Thailand reisen, der touristische Süden ist etwas teurer.

 

Wenn du das Meer liebst, wird dir Indonesien gefallen. Das Land besteht aus mehr als 17 Tausend Inseln mit traumhaften Stränden und Korallenriffen. Jede Insel hat ihren ganz eigenen Charakter. Du findest hier viele aktive Vulkane und Dschungelgebiete. Ich würde liebend gerne ein paar Monate oder Jahre von Insel zu Insel reisen, langweilig würde es mir garantiert nicht.

 

Was die Reisekosten betrifft, gibt es große Unterschiede. Gerade in Bali und auf Java sind die Preise höher und du bekommst mehr Luxus geboten. Auf meiner Weltreise habe ich auf Sumatra etwa 15 Euro pro Tag ausgegeben und auf Sulawesi 18 Euro pro Tag. Vor kurzem war ich auf Flores für 12 Euro pro Tag (zu dritt unterwegs) und auf Bali 19 Euro pro Tag alleine. Die Unterkünfte waren einfach, aber ansonsten war alles super.

 

Thailand

Reisebudget: GoBackpacking

Travel Guide: Faszination Südostasien |  Indie Traveller  |  Highlights  |  Visum
Routenvorschläge: Rough Guides | Faszination Südostasien
Inselhopping: Ostküste | Westküste

 

Reiseführer: Lonely Planet*  |  Stefan Loose*

 

Indonesien

Reisebudget: GoBackpacking

Travel Guide: Indie Traveller |  Indojunkie  |  Visum
Highlights: SumatraOrang Utans, Sulawesi, Flores

 

Reiseführer: Lonely Planet* (neue Ausgabe Juli 2019*)  |  Sulawesi*

Malaysia

 

Malaysia

Tagesbudget 20 bis 30 Euro

 

Kaum ein Land in Asien ist so multikulturell wie Malaysia. Es ist die Heimat von Malayen, Indern, Chinesen und vielen anderen Bevölkerungsgruppen. Jeder hat seine eigenen Kultur, Religion und Essen mitgebracht. Was sehr bunt und abwechslungsreich macht. Darüber hinaus findest du hier den ältesten Urwald der Welt, wunderschöne Inseln und moderne Großstädte. Malaysia ist ein einfaches Backpacking Land.

 

Malaysia

Reisebudget: GoBackpacking

Travel Guide: Backpacking Hacks  |  Ipoh
Routenvorschläge: Rough Guides
Borneo: Reiseroute | Nationalparks

 

Reiseführer: Lonely Planet*  (neue Auflage ab Aug 2019*) |  Rough Guides*

Günstige Backpacker Ziele in Mittel- und Südamerika

In Lateinamerika gibt es Reiseziele für jeden Geldbeutel. Die Inseln der Karibik und Länder wie Guayana und Suriname zählen zu den teuren Ecken. Preiswerter ist es in Mittelamerika und entlang der Anden in Südamerika.

 

Link-Tipp: So planst du deine Route durch Südamerika mit Rücksicht auf die beste Reisezeit

 

bolivien uyuni

 

Bolivien

Tagesbudget 17 bis 30 Euro

 

Eins meiner Lieblingsländer in Südamerika ist Bolivien. Auf kleinstem Raum findest du hier alle drei Klimazonen und einzigartige Landschaften wie die Salzpfanne Uyuni, den Titicacasee, schneebedeckte Andengipfel und tropische Dschungelgebiete. Vor allem die Indios prägen das Bild der Andenregion und sind eine spannende Abwechslung zu den sonst viel stärker europäisch beeinflussten Nachbarländern. Das Reisen ist anstrengender und abenteuerlicher in Bolivien.

 

Bolivien

Reisebudget: A World Kaleidoscope (2015)

Travel Guide: Backpacking Hacks
Routenvorschläge: Rough Guides

 

Reiseführer: Lonely Planet* (2016) | Rough Guides*

Ecuador

 

Ecuador & Paraguay

Tagesbudget 20 bis 30 Euro

 

Besonders Ecuador ist ein Paradies für Outdoor-Fans. Jedes Jahr kommen viele ambitionierte Kletterer, um einen der vielen hohen Vulkane entlang der „Straße der Vulkane“ zu besteigen. Selbst unerfahrene fitte Leute haben hier die Chance einen Sechstausender zu erklimmen. Auch die Tierwelt ist sehr artenreich, besonders das Amazonasgebiet und die Galapagosinseln, die du auch auf eigene Faust mit wenig Geld erkunden kannst.

 

Wenige Reisende finden ihren Weg nach Paraguay, bis auf die Tagesausflügler zur Hauptstadt Asuncion. Das macht es zu einer attraktiven Off-The-Beaten-Path Destination. Das Land ist sehr arm und etwas herausfordernder zu bereisen. Dich erwarten keine spektakulären Sehenswürdigkeiten, sondern die Chance eine authentische Seite von Südamerika zu erleben.

 

Ecuador

Reisebudget: GoBackpacking

Travel Guide: Puriy |  Highlights 
Galapagos: Puriy | travel run play 1 & 2

 

Reiseführer: Lonely Planet* |  Rough Guides* (neue Ausgabe Dez 2019*)

 

Paraguay

Travel Guide: Time Travel Turtle

Machu Picchu Peru

 

Kolumbien & Peru

Tagesbudget 25 bis 35 Euro

 

Die freundlichsten Menschen in Südamerika habe ich in Kolumbien getroffen. Mitten auf der Straße haben mich Leute gegrüßt und „Bienvenidos a Colombia!“ (Herzlich Willkommen in Kolumbien!) gerufen. Das ganze Jahr über ist es schön warm und es ist sehr abwechslungsreich, was willst du mehr. Jedes Jahr kommen mehr Backpacker nach Kolumbien. Worauf wartest du also?!

 

Dagegen ist Peru in manchen Regionen schon sehr touristisch. Besonders Machu Picchu ist überlaufen, aber gehört einfach auf die Bucket List jedes Backpackers. Peru ist ein sehr großes und abwechslungsreiches Land. Wanderer lieben die Region der Cordillera Blanca, Surfer die Küsten im Norden und Tierfreunde die Dschungelgebiete im Nordosten. Jeder findet hier seine Lieblinsecke. Die Haupttouri-Orte sind teurer, aber abseits kannst du immer noch günstig reisen. Ich habe damals 27 Euro pro Tag ausgegeben, kenne aber auch Leute die 40 bis 50 Euro pro Tag benötigt haben. Es liegt in deiner Hand.

 

Kolumbien

Reisebudget: GoBackpacking

Travel Guide: Backpacking Hacks
Segeltrip von Kolumbien nach Panama

 

Reiseführer: Lonely Planet*  |  Rough Guides*

 

Peru

Reisebudget: A Daily Travel Mate

Travel Guide: Indie Traveller |  Info-Peru
Routenvorschläge: Rough Guides
Mehrtageswanderungen: Salkantay Trek to Machu Picchu

 

Reiseführer: Lonely Planet*  | Rough Guide*  |  Quer durch Peru*

 

 

 

Granada in Nicaragua

 

Nicaragua & Guatemala

Tagesbudget 25 bis 35 Euro

 

Nicht alle Länder in Zentralamerika sind günstig zu bereisen. Am teuersten sind Belize, Mexiko, Panama und Costa Rica. Die ärmsten Länder im Zentrum sind am günstigsten, besonders Nicaragua und Guatemala.

 

Gerade Nicaragua wird immer beliebter, weil es atemberaubend schön ist. Die Kombination aus den farbenfrohen Kolonialstädten, den aktiven Vulkanen, der wilden Natur und den coolen Surforten ist unwiderstehlich. Schon für ein paar Cents kannst du mit alten Schulbussen aus Amerika quer durchs Land fahren. Jede Stadt hat Hostels und preiswertes Essen zu bieten.

 

Hinweis: Aber erkundige dich vorab immer auf der Webseite des Auswärtigen Amtes über die aktuelle Situation in Zentralamerika. Gerade in Honduras, El Salvador, Guatemala und Nicaragua kam es in letzter Zeit häufiger zu Demonstrationen und gewaltsamen Auseinandersetzungen.

 

Keinen so guten Ruf hat Guatemala: zu gefährlich. Nicht jede Ecke ist sicher zu bereisen, aber mit ein bisschen Vorsicht ist der Rest des Landes kein Problem. (Lies dir meine Tipps für sicheres Reisen in Südamerika durch.) Die Highlights einer Reise durch Guatemala sind die spektakulären Maya-Ruinen Tikal und der Atitlan See mit den beeindruckenden Vulkanen. Sowas findest du nur Guatemala.

 

Nicaragua

Reisebudget: Charlie on Travel

Travel Guide: Backpacking Hacks

 

Reiseführer: Lonely Planet* (neue Ausgabe Juli 2019*)

 

Guatemala

Reisebudget: Snarky Nomad

Travel Guide: Indie Traveller |  The Runaway Guide

 

Reiseführer: Lonely Planet* (neue Ausgabe Juli 2019*)  | Rough Guides* (neue Ausgabe Sept 2019*)

Parlament Budapest

 

Günstige Backpacker Ziele in Europa

Europa zählt nicht unbedingt zu den Low Budget Reisezielen, aber auch hier findest du relativ günstige Länder.

 

Balkan und Osteuropa

Besonders der Balkan und Osteuropa sind auch mit wenig Geld zu bereisen und deutlich günstiger, als das restliche Europa.

 

Vor allem folgende Länder:

  • Tagesbudget 20 bis 30 Euro: Georgien, Armenien, Serbien
  • Tagesbudget 25 bis 35 Euro: Ukraine, Türkei (im Moment), Polen
  • Tagesbudget 30 bis 40 Euro: Rumänien, Bulgarien

 

Günstigere Backpacker Länder in 2019

Wo lohnt es sich im Moment hin zu reisen, weil die Währung schwächelt und du mehr für deine Euros bekommt? Es sind nicht unbedingt die günstigsten Länder, aber im Moment bekommst du mehr für dein Geld geboten. Ich habe mir die aktuellen Umrechnungskurse angeschaut und mit denen von vor zwei Jahren und vor einem Jahr verglichen.

 

  • Argentinien ca. 3-fach (2 J.) / ca. 2-fach (1 J.) -> Tagesbudget 25 bis 35 Euro
  • Türkei ca. 1,6-fach (2 J.) / ca. 1,3-fach (1 J.) -> Tagesbudget 25 bis 35 Euro
  • Pakistan ca. 1,5-fach (2 J.) / ca. 1,1-fach (1 J.)
  • Tunesien & Sambia ca. 1,4-fach (2 J.) / ca. 1,1-fach (1 J.)
  • Uruguay ca. 1,25-fach (2 J.) / ca. 1,1-fach (1 J.)

 

Etwas teurer sind…

Im Vergleich zum Vorjahr haben sich für folgende Länder die Umrechnugnskurse für uns leicht verschlechtert:

Ägypten, Hong Kong, USA, Bolivien, Kambodscha, Kenia, Philippinen, Thailand, Belize, El Salvador, Kuba, Panama, Uganda, Vietnam

 

Hier sind noch ein paar interessante Links

 

Estimate Daily Costs of Backpacking
Budget Your Trip

Spartipps für unterwegs

 

Hinweis: Dieser Artikel enthält Affiliate Links, die mit einem * gekennzeichnet sind. Wenn du über den Link ein Produkt kaufst, eine Unterkunft oder Flug buchst, eine Versicherung abschließt oder eine Kreditkarte beantragst, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich entstehen keine Mehrkosten, aber du unterstützt dadurch meinen Blog. Ich empfehle nur Produkte, die ich selbst nutze und gut finde. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Als Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann. Danke für deine Unterstützung.