Die besten Reise Apps für Backpacker

Die besten Reise-Apps für Backpacker

Backpacker sind ohne ihre Reise-Apps aufgeschmissen. Kaum ein Gegenstand im Rucksack hat das Reisen zu revolutioniert, wie das Smartphone. Viele Apps erleichtern Reisenden das Leben unterwegs. Das Handy ist ein wahrer Alleskönner: es ist Wörterbuch, Reiseführer, Notizbuch und Ausgabenheft, du kannst Unterkünfte buchen und vieles mehr. Ich will nicht mehr ohne reisen!!!

 

Update: Juni 2018

 

Hier sind die besten Reise-Apps für Backpacker:

 

Backpacker Apps für die Reiseplanung

Skyscanner Android | iPhone – vergleiche Flüge von unterschiedlichen Airlines

momondo Android | iPhone – eine Alternative für die Flugsuche…

Kayak Android | iPhone – …und noch eine

 

Link-Tipp: So findest du günstige Flüge

 

Tripit Android | iPhone – Ich nutze es nicht, aber wenn du viel vorab buchst, macht es dir das Leben einfacher. Da du mit Tripit immer alle Flüge und Buchungen von Hotels oder Mietwagen auf einen Blick hast. Die Daten werden automatisch aus deinen Emails gezogen, samt Buchungsnummern und Adressen. Auch offline hast du auf den zuletzt aktualisierten Stand Zugriff.

 

Hostelworld  Android | iPhone – suche dir ein Hostel

Booking.com  Android | iPhone – suche dir ein Hotel oder Guest House (zur Webseite*)

Agoda Android | iPhone – günstige Angebote vor allem in Asien.

Airbnb  Android | iPhone – buche eine private Unterkunft (hier ist ein 25 Euro Airbnb-Gutschein für dich)*

 

Uber Android | iPhone – Eine super Alternative zum Taxi und meist auch günstiger. Uber gibt es mittlerweile in über 600 Städten auf der ganzen Welt

5 Euro Uber-Gutschein: 53u1co Code oder Link* bei Registrierung verwenden.

Grab Android | iPhone – In Südostasien ist vielfach auch Grab vertreten.

Grab-Discount: GRABG8WRSEXD Code oder Link* bei Registrierung verwenden.

 

Backpacker Apps für unterwegs

Google Maps  Android | iPhone – die beste Online-Karte.

 

MAPS.ME Android | iPhone – die beste Offline-Karte, was besonders auf Reisen wichtig ist.

Mehr Infos: Einen ausführlichen Vergleich der beiden Apps findest du hier, mit vielen praktischen Tipps.

 

HERE  Android | iPhone – eine dritte Alternative.

Bei HERE kannst du dir ebenfalls Offline-Karten herunterladen, die sehr detailliert sind. In meinem Andalusienurlaub hat mich HERE gerettet, da Google Maps in den verwinkelten Altstädten versagt hat.

 

wetter.com  Android  |  iPhone – finde heraus, wie Morgen das Wetter wird

Weltzeituhr Android – um den Überblick mit den unterschiedlichen Zeitzonen zu behalten

 

Diese beiden Apps nutze ich selber nicht, aber ich will sie dir nicht vorenthalten.

 

Tripadvisor  Android | iPhone – finde Sehenswürdigkeiten und Restaurants inklusive Bewertung

Foursquare  Android | iPhone – zeigt dir alle Restaurants in deinem Umfeld an

 

Skype App

 

Backpacker Apps für die Kommunikation

WhatsApp  Android  |  iPhone – bleib in Kontakt mit deinen Freunden, schick Nachrichten, Fotos oder telefoniere kostenlos mit ihnen (für die Nutzung des Messenger brauchst du eine SIM-Karte, aber du kannst deine alte Nummer behalten).

Skype  Android | iPhone – deine kostenlose Verbindung in die Heimat

Mein Tipp: Wenn du ohne SIM-Karte reist, ist es praktisch dir ein Guthaben auf deinen Skype-Account zu laden. So kannst du günstig über Skype auch ins Festnetz und Handynummern anrufen.

 

Instagram  Android  |  iPhone – teile mit deinen Freunde deine Erlebnisse per Foto. Ich nutze es auch zur Recherche von Reisezielen. – Folgst du mir schon auf Instagram @backpackinghacks ?!

Snapseed Android | iPhone – zum Bearbeiten von Fotos

 

Google Übersetzer  Android | iPhone – ist eine online Wörterbuch-App. Mit der Foto-Funktion bekommst du eine direkt Übersetzung und sparst dir das Eintippen. Die Übersetzung ist nicht die beste, aber in Länder mit anderen Schriftzeichen besser als gar nichts.

dict.cc Wörterbuch  Android | iPhone – Mein Favorit, damit kannst du Wörterbücher herunterladen, um sie offline zu nutzen

Duolingo  Android | iPhone – so lernst du Sprachen unterwegs

phase6  Android | iPhone – um Vokabeln zu lernen, kostenlos kannst du dir eigene Lektionen erstellen oder vorhandene kaufen

 

Backpacker Apps für die Organisation

OneNote Android | iPhone – Früher habe ich Evernote genutzt, um all meine Notizen und Listen zu organisieren. Vor ein paar Monaten bin ich dann auf OneNote umgestiegen, da ich hier kostenlos meine Daten offline auf dem Smartphone speichern kann. So kann ich in Ruhe neue Reiseziele recherchieren und habe alle Infos immer dabei.

 

Datensicherung in der Cloud: Hinterlege deine Dokumente (Reisepass, Krankenversicherung, Reiseunterlagen) auf einem Cloudservice, so hast du von überall darauf Zugriff. Bei schnellem Internet sichere ich dort auch meine Fotos. Meistens kannst du auch einzelne Dokumente oder Ordnern anderen frei geben, damit jemand Zuhause im Notfall an deine Daten kommt oder Fotos für dich sicher ablegen kann (um nicht zu viel Speicherplatz zu belegen).

 

Es gibt mehrere Anbieter, die zum Start kostenlosen Speicherplatz anbieten.

Dropbox (2GB kostenlos), Google Drive (15GB kostenlos), OneDrive (5GB kostenlos), iCloud (für Mac)

Entscheide dich für einen und lade dir die entsprechende App herunter.

 

Speedtest Android | iPhone – teste wie schnell das WIFI ist

Office Lens Android | iPhone – scanne Unterlagen unterwegs ein

KeePassDroid Android – um deine Passwörter sicher aufzubewahren

 

Financisto  Android – um deine Ausgaben aufzuschreiben

Trail Wallet – entsprechend fürs iPhone.

 

Easy Currency Converter  Android – ist ein Währungsrechner

XE Currency – entsprechend fürs iPhone.

 

Link-Tipp: Kennst du schon meine Spartipps fürs Backpacking?!

 

Feedly App

 

Backpacker Apps zum Lesen

Kindle  Android | iPhone – ist für deine Ebooks und digitale Reiseführer (bei Lonely Planet kannst du dir auch nur einzelne Kapitel kaufen)

 

Unterwegs liebe ich es Hörbücher zu hören. Wenn du stundenlang im Bus sitzt, kannst du so aus dem Fenster schauen und dir wird trotzdem nicht langweilig. Hier geht’s zum Audible Probeabo, wo du dir ein Hörbuch kostenlos offline anhören kannst.*

 

Onleihe  Android | iPhone – ist deine Bibliothek und Reader für Ebooks, dafür musst du ein Konto bei deiner lokalen Bibliothek haben

 

Feedly News Reader  Android | iPhone – hält dich auf dem Laufendem mit Nachrichten und deinen Lieblings-Blogs

 

Podcast Addict  Android – damit verwaltest du deine Podcast Abos und kannst einzelne Episoden aufs Handy laden. Hör doch mal rein: in die 6 besten Reise-Podcasts

 

Auf welche Reise-App kannst du unterwegs nicht verzichten?

 

PS.: Zur Info, ich reise mit einem Android Smartphone, von daher weiß ich nicht, wie die Apps auf dem iPhone laufen.

 

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

 

Nimm kein Laptop mit auf Weltreise
Ausrüstungs-Tipps: Sicherheit auf Reisen
21 Dinge, die in jeden Rucksack gehören
Meine Weltreise Packliste
Der Guide für alle Backpacking Anfänger

 

Hinweis: Dieser Artikel enthält Affiliate Links, die mit einem * gekennzeichnet sind. Wenn du über einen Link etwas auf Amazon kaufst, eine Unterkunft buchst, eine Auslandskrankenversicherung abschließt oder eine Kreditkarte beantragst, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich entstehen keine Mehrkosten, aber du unterstützt dadurch meinen Blog. Ich empfehle nur Produkte, die ich selbst nutze und gut finde. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Danke für deine Unterstützung.

 

 

9 Comments

  • Dominik

    Hallo Claudia,
    meine App-Empfehlungen gehen in eine ähnliche Richtung. Meine Aufstellung zur Inspiration findest du hier: http://www.followtheshadow.de/apps-treue-reisebegleiter/

    Viele Grüße,
    Dominik

  • Max

    Hey,
    Evernote ist super, ansonsten benutze ich noch TripCase, da hat man alle Unterlagen, die eine bestimmte Reise betreffen immer automatisch geordnet (Flug, Hostel, Zugtickets…)
    Schau dir das mal an!

    • Claudia

      Danke Max für den Tipp, werde ich mir direkt anschauen 😉

  • Miuh

    Hi Claudia
    Tripcase nutze ich auch, das ist ganz praktisch, um den überblick zu behalten, allerdings gebe ich die Buchungen von Hand ein.
    Flight Radar nutze ich ebenfalls, um meine und Flüge von (abzuholenden) Freunden zu verfolgen
    iOverlander kann je nach Reiseart hilfreich sein
    Urlaubsguru sowie Urlaubspiraten finde ich immer wieder spannend zum Stöbern
    Hotel Tonight hat mir auch schon eine Nacht gerettet.
    Viele Deiner Apps nutze ich auch und einige werde ich nun genauer ansehen, zB Evernote
    Liebe Grüsse, Miuh

    • Claudia

      Danke Miuh!!! So viele neue Apps zum Ausprobieren. Overlander könnte was für den nächsten Roadtrip sein. Lass dich bei Evernote am Anfang nicht abschrecken, du brauchst eine Zeit um dich zurecht zu finden. Ich kann mittlerweile nicht mehr ohne und es ist mein zweites Gedächtnis geworden.
      Viele Grüße
      Claudia

  • Enrique

    Hallo Claudia,
    vielen Dank für die große Auswahl an Reise-Apps. Gut sind auch diese hier:

    Ein Sprachübersetzer, der Gesprochenes direkt in jegliche andere Sprache übersetzt:
    https://itunes.apple.com/app/apple-store/id1241370138?mt=8

    Und mein Favorit, ein Textübersetzer, perfekt für Einkäufe, Fahrpläne etc.
    https://itunes.apple.com/app/apple-store/id1265091044?mt=8

    Liebe Grüße
    Enrique

  • Roman

    Danke!
    Ich verwende diese Währungsumrechner auf meinen Reisen, alles offline, das Internet wird nur zum Aktualisieren benötigt:
    https://play.google.com/store/apps/details?id=me.devinco.rates.free
    https://play.google.com/store/apps/details?id=free.exrate.rivex
    https://itunes.apple.com/us/app/exchange-rate-all-currency/id610501485

Post A Comment

11 − 2 =