Hörbücher / Audiobooks

Warum ich Hörbücher auf Reisen liebe

Stell dir vor, du sitzt gerade im Zug. Das Fenster ist offen und der Fahrtwind bläst dir ins Gesicht. Dein Blick streift durch offene Landschaften, die durchzogen sind von kleinen Dörfern und unzähligen Birken. In deinen Ohren stecken Kopfhörer und du lauschst einer Geschichte, von einem Reisender, der selber durch das Land gefahren ist. Er erzählt von seinen Abenteuern, den Menschen denen er begegnet ist. So verschmelzen deine Eindrücke mit den Erlebnissen eines Anderen.

 

Hörbücher sind die besten Reisebegleiter

Ich liebe es Hörbücher auf Reisen zu hören. Denn ich schaue unheimlich gerne aus dem Fenster, wenn ich unterwegs bin. Also kommt lesen nicht in Frage, außerdem macht das bei dem Geschaukel sowieso oft keinen Spaß. Stundenlange Fahrten werden aber irgendwann langweilig, da sind Hörbücher die Lösung.

 

Gerade auf langen Fahrten hast du endlich Zeit ein Buch zu lesen oder eben zu hören. Ganz ungestört kannst du einem Erzähler lauschen und tief in die Geschichte abtauchen. Zuhause kommst du irgendwie nie dazu oder liest so selten, dass du schon wieder vergessen hast, wo du gerade warst. Das ist auf Reisen anders.

 

Ein Hörbuch ist außerdem perfekt fürs Reisen, weil es nichts wiegt. Ganz im Gegenteil zu Papierbüchern, die viel zu schwer zum Mitschleppen sind. Dein Smartphone und Kopfhörer hast du sowieso dabei, mehr brauchst du nicht für den Hörgenuss.

 

Im Audible-Probemonat* kannst du das ganze 30 Tage testen und dir ein Hörbuch kostenlos runterladen. Wenn es dir nicht gefällt, kündigst du einfach wieder das Abo oder du bleibst dabei. Fortan zahlst du 9,95 Euro im Monat und darfst dir dafür ein Hörbuch jeden Monat herunterladen. Willst du noch eins haben, zahlst du dafür weitere 9,95 Euro. Insgesamt kommst du so günstiger weg, weil viele Hörbücher deutlich teurer sind.

 

Jetzt ist nur die Frage, was du hören willst?

Ich höre ganz unterschiedliche Bücher, je nachdem worauf ich gerade Lust habe. Unter anderem liebe ich es mehr über ein Land zu erfahren durch das ich gerade reise. Ich finde es spannend mehr über die Geschichte zu erfahren und Reiseberichte von Anderen zu lauschen.

 

So habe ich über die Jahre viele Bücher gehört, vielleicht ist etwas für dich dabei?!

 

Meine Reise Hörbuch Empfehlungen

Couchsurfing in Russland: Wie ich fast zum Putin-Versteher wurde

von Stephan Orth*

 

Wie schon im Iran reist Stephan als Couchsurfer durch Russland. Dabei lernt er ein Land mit vielen Facetten kennen, er besucht entlegene Ecken (die sonst keine Touristen zu sehen bekommen) und trifft einige schillernde Persönlichkeiten. Es macht einfach Spaß über seine kleinen Abenteuer zu lesen, er hat sich mal wieder einige interessante Gastgeber ausgesucht.

Sieben Jahre in Tibet: Mein Leben am Hofe des Dalai Lama

von Heinrich Harrer*

 

Dies ist die Geschichte von Heinrich Harrer, der in den 40er-Jahren am Hof des Dalai Lama gelebt hat, bevor dieser ins Exil geflüchtet ist. Weltberühmt wurde das Buch, als in den 90er mit Brad Pitt in der Hauptrolle verfilmt wurde. Wer den Film bereits kennt, wird im Buch trotzdem noch viele unbekannte Episoden finden. Es lohnt sich.

Frühstück mit Kängurus: Australische Abenteuer

von Bill Bryson*

 

Furchtlos stürzt sich Bill Bryson auf seinem Roadtrip durch Australien in Abenteuer. Probiert Boogie-Boarding aus und wird von einem Hund gejagt. Ein amüsanter, wie informativer Streifzug durch die Geschichte und den Alltag in Downunder. Ein unterhaltsames Buch, das Lust auf Australien macht.

Der lange Weg zur Freiheit: Autobiographie

von Nelson Mandela*

 

Dies ist eigentlich eine Pflichtlektüre für alle Südafrika-Reisende. Ist doch die Lebensgeschichte von Nelson Mandela so stark mit der Geschichte von Südafrika verwoben. Es ist ein dickes Buch, was viel Platz für die kleinen Anekdoten am Rand hat. So bekommst du ein viel lebendigeres Bild von Nelson Mandela, von seinen Rückschlägen und Erfolgen, seinem Durchhaltevermögen und Stolz, seinem Feingefühl und Optimismus.

Frühstück mit Elefanten: Als Rangerin in Afrika

von Gesa Neitzel*

 

Gesa folgt ihrem Herzen und geht nach Südafrika, um eine Ausbildung zum Safari-Guide zu machen. Ein Schritt, der ihr ganzes Leben für immer verändern wird. Das Buch nimmt dich hautnah mit auf diese Entdeckungsreise und erzählt über das Leben einer angehenden Rangerin im Busch. Eine spannende Geschichte, die dich nach Afrika entführt.

Into the Wild

von Jon Krakauer*

 

Es ist die Geschichte eines jungen Aussteigers, der auf der romantischen Suche nach Abenteuer in Alaska landet, wo sein Leben eine tragische Wendung findet. Das Buch ist ein Klassiker unter Backpackern, es ist besser als der Film.

Der große Trip: Tausend Meilen durch die Wildnis zu mir selbst

von Cheryl Strayed*

 

Der Film „Wild“ hat einen großen Hype um Fernwanderwege ausgelöst, vor allem den Pacific Crest Trail entlang der Westküste der USA. Da ist diese Sehnsucht in uns, nach Abenteuer und Naturverbundenheit. So ging es damals wohl auch Cheryl, wobei es wohl eher eine Flucht aus einem verkorksten Leben war. Es ist trotzdem spannend zu lesen, wie sie es als unerfahrene Wanderin geschafft hat, die komplette Strecke zu gehen und was es mit ihr gemacht hat.

Kon-Tiki: Ein Floß treibt über den Pazifik

von Thor Heyerdahl*

 

Thor Heyerdahl ist mehr Abenteuerer als Wissenschaftler. Er ist überzeugt, dass Menschen bereits vor 1.500 Jahren den Pazifik überquert haben. Doch keiner will ihm glauben, daher tritt er den Beweis an, dass es möglich ist. Zusammen mit einem Team baut er ein Schilffloß und stürzt sich in ein ungewisses Abenteuer.

635 Tage im Eis: Die Shackleton-Expedition

von Alfred Lansing*

 

Eine Expedition ins ewige Eis in die Antarktis scheitert und die Crew kämpft monatelang ums Überleben in dieser lebensfeindlichen Welt. Es ist ein langer Überlebenskampf, der viele spannende Wendungen nimmt. Schon alleine bei der Vorstellung läuft mir ein kalter Schauer über den Rücken und doch ist es faszinierend, warum sich Menschen diesen Abenteuern stellen.

Link-Tipp: Noch mehr Hörbuch-Inspirationen findest auf dieser interaktiven Weltkarte, so kannst du in 80 Büchern um die Welt reisen.

 

Worauf wartest du?! Starte deinen Probemonat bei Audible* und lade dir direkt ein Hörbuch kostenlos runter.

 


Werbehinweis: Der Artikel wurde unterstützt vom Audible-Magazin. Alle Inhalte und Texte stammen natürlich von mir.

 

Hinweis: Außerdem enthält der Artikel Affiliate Links, die mit einem * gekennzeichnet sind. Wenn du über einen Link etwas kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich entstehen keine Mehrkosten, aber du unterstützt dadurch meinen Blog. Ich empfehle nur Produkte, die ich selbst nutze und gut finde. Danke für deine Unterstützung.

 

 

No Comment

Post A Comment

18 + fünfzehn =